Dieselgate Emission scandal – Your rights as a car buyer

With or­der on the case VIII ZR 225/17 from 8 Janu­ary 2019, the Fed­eral Su­preme Court de­cided: Cars with an il­legal shut­down of the emis­sion con­trol are de­fect­ive. Are you driv­ing a Diesel? We help with the en­force­ment of your rights!

You can as­sert your claims against the car man­u­fac­turer or your car dealer. There are two legal op­tions avail­able for you:

  • Re­claim of the pur­chase price or an ad­equate new vehicle
  • Keep­ing the car and claim­ing damages

We take care of the cost cov­er­age through your legal ex­pense in­sur­ance or the fin­an­cing through a lit­ig­a­tion funder.

The ini­tial con­sulta­tion by us is free of charge for you. Feel free to con­tact us at any time.

In case you fin­anced your Diesel we re­view next to legal claims against the car man­u­fac­turer also the pos­sib­il­ity of re­vok­ing the credit based on an in­cor­rect credit agreement.

You don’t know if fraud soft­ware for emis­sion ma­nip­u­la­tion has been built into your car? Here you can find an over­view of the vehicles affected.

Among other things, we represent you against:

AudiBMW
FIATMer­cedes
Nis­sanOpel
PorscheRenault
SkodaSeat
VW

Damage claim and the right to restitution

Don’t wait un­til your Diesel is worth noth­ing! Claim your pur­chase price or an ad­equate new vehicle now. We en­force your rights against the car man­u­fac­turer, which built in the fraud soft­ware and there­fore dam­aged you as a customer.

Buy­ers of a Diesel vehicle with built-​in fraud soft­ware have the right to res­cind the con­tract and re­turn the car to the man­u­fac­turer. The buyer re­ceives back the pur­chase price in­clud­ing in­terest, after the de­duc­tion of a small com­pens­a­tion for the kilo­met­ers driven. Due to the fact that diesel vehicles ex­per­i­ence a con­tinu­ous loss in value, our re­com­mend­a­tion is as fol­lows: Claim your pur­chase price for re­turn­ing the car or de­mand an ad­equate vehicle that re­spects cur­rent emis­sion standards.

Nev­er­the­less, if it is ab­so­lutely ne­ces­sary for you to keep your car, you can claim at least com­pens­a­tion for the loss in value, pos­sible mo­bil­ity impair­ments and other im­min­ent losses.

Take ac­tion against the im­min­ent loss in value of your car, driv­ing bans and pos­sible with­drawal of the op­er­at­ing permit.

Our team of ex­per­i­enced law­yers stands at your side as a re­li­able partner.

Dieselgate summary – All information and possibilities

News

ThomasLloyd – Zurückrudern 4

An­leger­s­chutz wirkt manch­mal im Ver­borgenen. Mit Ver­trag vom 26. Novem­ber 2020 spal­tete die TL CTI Hold­ing GmbH (das ist die Gesell­schaft, an der sich die Fonds der ThomasLloyd-​Gruppe beteiligt haben) Teile ihrer Aktiva und Pas­siva ab und über­trug diese auf eine neu gegrün­dete Gesell­schaft. Der Ver­trag wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2020 geschlossen, also […]

MCE Fonds 04 – Insolvenzverwalter fordert Ausschüttungen zurück

Bisher waren die An­leger des MCE Fonds 09 die ein­zi­gen MCE-​Fonds-​Anleger, deren Aus­schüt­tun­gen von In­solv­en­zver­wal­ter Timm Gess­ner aus der Kan­zlei Görg zurückge­fordert wur­den. Da waren es rd. 3 % der Zeich­nungs­summe, die zurückge­fordert wur­den. Un­sere Mit­glieder, die sich zur Ge­gen­wehr entschlossen haben, kon­nten sich bisher er­fol­greich ge­gen die Rück­zahlung wehren (die Sache ist noch nicht abgeschlossen). […]

MPC Reefer-​Flottenfonds 1: Musterverfahren wird durchgeführt!

Das Hanseat­ische Ober­landes­gericht führt nach einem Vor­lage­beschluss für den MPC Reefer-​Flottenfonds 1 ein Musterver­fahren nach dem Kapitalanleger-​Musterverfahrensgesetz (KapMug) durch und wird darüber entscheiden, ob der Prospekt fehler­haft ist. Der Ak­tions­bund Akt­iver An­leger­s­chutz e.V. sieht darin eine große Chance für die An­leger des MPC-​Schiffsfonds. Quelle: Aktionsbund

Neuer Ansturm auf die Gutgläubigkeit der Aktionäre der Deutsche Oel & Gas S.A.

Wir würden es nicht glauben, wenn wir es nicht schwarz auf weiß hät­ten. Aber die Ver­suche, die Gut­gläu­bigkeit der An­leger aus­zunutzen, neh­men in Sachen Deutsche Oel & Gas S.A./Energy Cap­ital In­vest ein­fach kein Ende. Da ist nicht nur Kay Rieck selbst, der aus Dubai (oder wo im­mer er gerade steckt) unge­fähr alle zwei Wochen den Anlegern […]

Umstrittenes Angebot für UDI-Festzins-Anleger

Die BaFin hat die Ab­wicklung der Festzinsdar­le­hen bei der UDI En­er­gie Festzins VI GmbH & Co. KG an­geord­net, worauf­hin die Gesell­schaft In­solv­en­zan­trag stel­len musste. Um von den übri­gen Gesell­schaften dasselbe Schick­sal abzuwenden, hat die zur UDI-​Gruppe ge­hörende U Pre­vent 20 GmbH den An­legern ein An­ge­bot un­ter­breitet, das wir krit­isch se­hen. Aus­führ­liche In­form­a­tionen finden Sie im Bericht von […]

Anlegerschutzbrief 1/2021 erschienen

Die ak­tuelle Aus­gabe un­seres An­leger­s­chutz­briefes wird un­seren Mit­gliedern wun­schgemäß per E-​Mail oder Post zuges­andt und be­han­delt fol­gende The­men: Quelle: Aktionsbund

All Announcements »

Copyright © Schirp & Partner Solicitors | Legal Notice | Privacy Statement
Zum Seitenanfang