Our Lawyers

Antje Radtke-​Rieger

Attorney, Partner

  • Capital Market Law
  • Banking Law

Since 2008, Antje Radtke-​Rieger has been work­ing as a law­yer for Schirp & Part­ner and is com­mit­ted to the in­terests of in­vestors. Since 2015, she has been a part­ner of the law firm. The fo­cus of her work within cap­ital in­vest­ment and bank­ing law is on closed end funds. In ad­di­tion, she reg­u­larly rep­res­ents share­hold­ers in col­lect­ive com­plaints. Due to her ex­tens­ive ex­per­i­ence in the rep­res­ent­a­tion of hun­dreds of vic­tims, she is the re­cog­nized ex­pert for col­lect­ive com­plaints pro­ced­ures and for pro­ced­ures after the Ger­man Cap­ital Mar­kets Model Case Act. As such, Antje Radtke-​Rieger was in­vited to the ex­pert hear­ing on the re­form of the Ger­man Cap­ital Mar­kets Model Case Act in 2013 and made sig­ni­fic­ant con­tri­bu­tions to the im­prove­ment of in­vestor protection.

Law­yer Radtke-​Rieger com­pleted her stud­ies of law with an em­phasis on in­ter­na­tional com­pany law at Freie Uni­versität Ber­lin as well as at Uni­ver­sidad Autónoma in Mad­rid. Ad­di­tion­ally, she then earned a Mas­ter of Laws (LL.M.) from Vic­toria Uni­ver­sity of Wel­ling­ton, New Zealand.

In Oc­to­ber 2016, C.H. Beck Ver­lag will pub­lish the new edi­tion of the com­ment­ary “Kapitalanleger-​Musterverfahrensgesetz, KapMuG” is­sued by Vorwerk/​Wolf in col­lab­or­a­tion with her.

Memberships

  • Work­ing com­mit­tee for bank­ing and cap­ital mar­ket law at the Ger­man Bar Association

Languages

  • Ger­man
  • Eng­lish
  • Span­ish

News

Kaufangebote der VENQO AG

VENQO AG will An­legern “tox­is­che” Beteili­gun­gen ab­kaufen Dem AAA wird na­hezu täg­lich be­stätigt, dass ins­beson­dere An­leger, die bereits mit einer Kapit­alan­lage im sog. Grauen Kapit­al­markt Schiff­bruch erlit­ten haben, Ge­fahr laufen, ein wei­t­eres Mal über den Tisch gezo­gen zu wer­den. Clevere Be­trüger nutzen aus, dass die Hoffnung, einen Teil des bereits ver­loren ge­glaub­ten Kapit­als zurück­zuer­hal­ten, die […]

Hilfe für Fondsanleger kann auch schaden — Was Fondsanleger tun können, um sich vor unseriöser Beratung zu schützen

Der Ak­tions­bund Akt­iver An­leger­s­chutz nimmt häufig Kon­takt zu Fond­san­legern auf, um In­teressen zu bündeln und aus­reichend Voll­machten zur Ein­beru­fung von Gesell­schafterver­sammlungen zu sam­meln. Die Latte dafür hängt ziem­lich hoch, meist bei 20 % des Fond­skapit­als. Auf den Gesell­schafterver­sammlungen sol­len dann je nach Fonds en­tweder Beiräte in­stal­liert, Son­der­prü­fun­gen ver­an­lasst oder sogar die Geschäfts­führung aus­get­auscht wer­den. Sol­che Maßnahmen, […]

Dringender Aufklärungsbedarf bei den MAP Fonds von Illya Steiner

AAA prüft die Beteili­gung­s­port­folien der MAP Fonds von Ilya Steiner hinsicht­lich ihrer Wirtschaft­lich­keit Es fing ganz harm­los an. Eines un­serer Mit­glieder hatte uns im Früh­jahr 2022 ge­b­eten, ein­mal den MAP An­s­par Plan Fonds 3 der Un­ternehmens­gruppe von Dr. Il­lya Steiner aus Ham­burg et­was näher an­zuse­hen, weil er dort noch laufend Ein­zahlun­gen leisten würde. Er würde jetzt […]

Enorme Wertberichtigungen bei ThomasLloyd

ThomasLloyd CTI Hold­ing hat laut Jahresab­schluss 2020 mehr als 100 Mil­lionen Euro abges­chrieben. Die ThomasLloyd Cleantech In­fra­struc­ture Hold­ing GmbH (TL CTI Hold­ing GmbH) ist die Gesell­schaft der ThomasLloyd Group, über die die meisten In­vest­i­tionen getätigt wer­den sol­len. Die ThomasLloyd Fonds geben zu diesem Zweck das An­legerkapital an diese Gesell­schaft weiter. Der Jahresab­schluss 2020 hätte bis […]

Versäumnisurteil gegen zwei Unternehmen der Steiner-Gruppe

S + C Treuhand GmbH und Steiner + Com­pany GmbH & Co. KG lassen sich im Gericht­ster­min nicht ver­tre­ten. Ein An­leger, der sich über das Emis­sion­shaus Steiner direkt an einer Wohnan­lage in Dubai beteiligt hat, prozessiert ge­gen die S + C Treuhand GmbH, die Steiner + Com­pany GmbH & Co. KG und die En­gels & Völk­ers Re­sorts GmbH, weil die […]

Fehlerhafte Abstimmungsunterlagen bei ThomasLloyd

Nachdem der Ak­tions­bund Akt­iver An­leger­s­chutz e.V. die Ab­stim­mung zu über­höhten Pro­vi­sionen bean­stan­det hatte, erklärte ThomasLloyd ge­genüber nachfra­genden An­legern, die Ab­stim­mung­sun­ter­la­gen seien tat­säch­lich fehler­haft. Wir haben ver­gan­gene Woche darüber berichtet, dass An­leger des ThomasLloyd Fonds Zweite Cleantech In­frastruk­turgesell­schaft mbH & Co. KG ents­prechend den ak­tuel­len Ab­stim­mung­sun­ter­la­gen nicht nur die Geschäfts­führung und die Treuhän­derin entlasten, son­dern auch deut­lich über […]

All Announcements »

Copyright © Schirp & Partner Solicitors | Legal Notice | Privacy Statement
Zum Seitenanfang