UDI: Meilenstein für saubere Insolvenzverfahren

Das Land­ge­richt Leip­zig hat die Ab­be­ru­fung des UDI-​Insolvenzverwalters we­gen mög­li­cher In­ter­es­sen­kon­flikte an­ge­ord­net. Da­mit folgte das Ge­richt ei­nem An­trag von Rechts­an­wäl­tin Dr. Su­sanne Schmidt-​Morsbach von Schirp & Part­ner Rechts­an­wälte mbB. Ne­ben mög­li­cher In­ter­es­sen­kon­flikte wa­ren Zwei­fel an der Neu­tra­li­tät des bis­he­ri­gen In­sol­venz­ver­wal­ters der UDI En­er­gie Fest­zins IV. Auch wenn ge­gen den Be­schluss noch Rechts­mit­tel ein­ge­legt wer­den kön­nen, dürfte er weit über die­sen Fall hin­aus abstrahlen.

So sieht das auch der Ro­sen­hei­mer Fi­nanz­jour­na­lis­ten Ste­fan Loip­fin­ger. So ver­weist er auf sei­ner Home­page „in​vest​ment​check​.de“ auf Par­al­le­len bei den Plei­ten des Leuchtmittel-​Leasingdienstes Licht­miete, des So­lar­in­ves­tors Leo­ni­das III und des Gold­händ­lers Pim Gold. Den Ar­ti­kel von Ste­fan Loip­fin­ger zu die­sem Thema fin­den Sie hier.

Alle In­for­ma­tio­nen zum Vor­ge­hen ge­gen die UDI-​Gesellschaften fin­den Sie hier.

Wenn wir Sie im In­sol­venz­ver­fah­ren ver­tre­ten und un­ter­stüt­zen sol­len, wen­den Sie sich gerne an uns.

Als An­sprech­part­ne­rin für Ihr wei­te­res Vor­ge­hen steht Ih­nen gerne Rechts­an­wäl­tin Dr. Su­sanne Schmidt-​Morsbach, Fach­an­wäl­tin für Bank- und Ka­pi­tal­markt­recht für wei­tere Fra­gen zur Verfügung.

Die Fach­an­wälte der Kanz­lei Schirp & Part­ner aus Ber­lin ver­fü­gen auf­grund lang­jäh­ri­ger Pra­xis seit mehr als 25 Jah­ren über eine um­fas­sende Ex­per­tise im Bank- und Kapitalmarktrecht.

Copyright © Schirp & Partner Rechtsanwälte | Impressum | Datenschutzerklärung
Zum Seitenanfang