Rückforderung der Ausschüttungen beim MCE-​Fonds 02

Jetzt ist nach MCE 09, MCE 04 und MCE 05 mit dem MCE 02 der vierte Fonds der Fonds­gruppe, die aus ins­ge­samt acht Fonds (MCE 01, 02, 04, 05, 07, 08, 09 und 10) be­steht, mit Aus­schüt­tungs­rück­for­de­run­gen an der Reihe. In­sol­venz­ver­wal­ter der Fonds sind Rechts­an­wälte der Kanz­lei Görg. Erst­mals hat aber nicht der In­sol­venz­ver­wal­ter selbst die An­le­ger an­ge­schrie­ben und zur Zah­lung auf­ge­for­dert, son­dern der be­auf­tragte RA Dr. Tho­mas Rühle aus der Kanz­lei LWS-​Rechtsanwälte, der im Falle der Nicht­zah­lung dann vor­aus­sicht­lich auch die wei­tere An­spruchs­ver­fol­gung (ggf. über Mahn­ver­fah­ren, ggf. gleich über Zah­lungs­klage) be­treibt. Bis­her ha­ben nach un­se­rer Kennt­nis auch noch nicht alle An­le­ger das Auf­for­de­rungs­schrei­ben er­hal­ten, die Briefe ge­hen of­fen­bar nach und nach in den Versand.
Quelle: Ak­ti­ons­bund

Copyright © Schirp & Partner Rechtsanwälte | Impressum | Datenschutzerklärung
Zum Seitenanfang