Arbeitsrecht

Wir beraten Sie bei allen Fragen des Arbeitsrechtes.

Ob Ar­beit­neh­mer oder Ar­beit­ge­ber, Pri­vat­per­so­n oder Un­ter­neh­men: Wir bie­ten Ih­nen kom­pe­tente und en­ga­gierte Rechts­be­ra­tung bei sämt­li­chen Fra­gestellungen des in­di­vi­du­el­len und kol­lek­ti­ven Arbeitsrechtes.

Wir übernehmen für Sie folgende Leistungen:

  • Ge­stal­tung und Prü­fung von Arbeits- und Dienst­ver­trä­gen, Be­triebs­ver­ein­ba­run­gen und Tarifverträgen
  • Be­en­di­gung von Arbeits- und Dienst­ver­trä­gen (Kün­di­gung, Ab­wick­lung, Auf­he­bung, Abfindung)
  • Ab­lö­sung von Be­triebs­ver­ein­ba­run­gen und Tarifverträgen
  • Ver­tre­tung bei der Gel­tend­ma­chung bzw. Ab­wehr in­di­vi­du­al­ver­trag­li­cher An­sprü­che vor den Ar­beits­ge­rich­ten (z.B. Kündigungsschutz- und Entgeldklagen)
  • Durch­set­zung bzw. Ab­wehr be­triebs­ver­fas­sungs­recht­li­cher An­sprü­che im Rah­men von Beschlussverfahren
  • Ar­beit­neh­mer­über­las­sung, Be­fris­tung von Ar­beits­ver­trä­gen und Zeitarbeit
  • Be­ra­tung und Ge­stal­tung bei ar­beits­recht­li­chen Umstrukturierungen

News

Erste Urteile im Fall Wirecard – KapMuG-​Verfahren gegen EY unzulässig

An­fang Juni 2021 ent­schied das Land­ge­richt Mün­chen I, dass ein An­trag auf ein Kapitalanlage-​Musterverfahren ge­gen EY nicht zu­läs­sig sei. Wir ha­ben von An­fang an ein Mus­ter­ver­fah­ren nicht als das rich­tige Ver­fah­ren ge­gen EY an­ge­se­hen und un­se­ren Man­dan­ten eine an­dere Stra­te­gie ge­gen die Wirt­schafts­prü­fer auf­ge­führt. Un­se­rer Mei­nung nach – und diese Mei­nung hat das LG Mün­chen mit […]

ThomasLloyd – Zurückrudern 4

An­le­ger­schutz wirkt manch­mal im Ver­bor­ge­nen. Mit Ver­trag vom 26. No­vem­ber 2020 spal­tete die TL CTI Hol­ding GmbH (das ist die Ge­sell­schaft, an der sich die Fonds der ThomasLloyd-​Gruppe be­tei­ligt ha­ben) Teile ih­rer Ak­tiva und Pas­siva ab und über­trug diese auf eine neu ge­grün­dete Ge­sell­schaft. Der Ver­trag wurde mit Wir­kung zum 1. Ja­nuar 2020 ge­schlos­sen, also […]

MCE Fonds 04 – Ausschüttungsrückforderungen durch den Insolvenzverwalter

Bis­her wa­ren die An­le­ger des MCE Fonds 09 die ein­zi­gen MCE-​Fonds-​Anleger, de­ren Aus­schüt­tun­gen von In­sol­venz­ver­wal­ter Tim Gess­ner aus der Kanz­lei Görg zu­rück­ge­for­dert wur­den. Da wa­ren es 3 % der Zeich­nungs­summe, die zu­rück­ge­for­dert wor­den sind. Un­sere Mit­glie­der, die sich zur Ge­gen­wehr ent­schlos­sen ha­ben, konn­ten sich bis­her er­folg­reich ge­gen die Rück­zah­lung weh­ren (die Sa­che ist noch nicht abgeschlossen). […]

te management GmbH stellt Insolvenzantrag – die Folgen für UDI Anleger

Der te ma­nage­ment GmbH ge­hörte bis Ok­to­ber 2020 die Nürn­ber­ger UDI-​Gruppe. Jetzt hat das Un­ter­neh­men In­sol­venz angemeldet.

MPC Reefer-​Flottenfonds 1: Musterverfahren wird durchgeführt!

Das Han­sea­ti­sche Ober­lan­des­ge­richt führt nach ei­nem Vor­la­ge­be­schluss für den MPC Reefer-​Flottenfonds 1 ein Mus­ter­ver­fah­ren nach dem Kapitalanleger-​Musterverfahrensgesetz (Kap­Mug) durch und wird dar­über ent­schei­den, ob der Pro­spekt feh­ler­haft ist. Der Ak­ti­ons­bund Ak­ti­ver An­le­ger­schutz e.V. sieht darin eine große Chance für die An­le­ger des MPC-​Schiffsfonds. Quelle: Aktionsbund

Neuer Ansturm auf die Gutgläubigkeit der Aktionäre der Deutsche Oel & Gas S.A.

Wir wür­den es nicht glau­ben, wenn wir es nicht schwarz auf weiß hät­ten. Aber die Ver­su­che, die Gut­gläu­big­keit der An­le­ger aus­zu­nut­zen, neh­men in Sa­chen Deut­sche Oel & Gas S.A./Energy Ca­pi­tal In­vest ein­fach kein Ende. Da ist nicht nur Kay Rieck selbst, der aus Du­bai (oder wo im­mer er ge­rade steckt) un­ge­fähr alle zwei Wo­chen den Anlegern […]

Alle Meldungen »

Copyright © Schirp & Partner Rechtsanwälte | Impressum | Datenschutzerklärung
Zum Seitenanfang