Update Corona – Handlungsmöglichkeiten für Gewerbetreibende

Kanz­lei Schirp schließt sich der In­itia­tive freund​schafts​dienst​.eu an und be­rät Gewerbetreibende.

Ge­wer­be­trei­bende schlie­ßen ihre Fens­ter, um die Ge­schäfte bald wie­der öff­nen zu kön­nen.

Im Rah­men ei­ner Pro­test­ak­tion ge­gen die ak­tu­el­len Corona-​Regelungen ver­kle­ben der­zeit viele Ge­schäfte ihre Fens­ter, um der Po­li­tik ge­gen­über ein Zei­chen zu set­zen. Sie hat ihre Au­gen ver­schlos­sen und sieht nicht, dass sie mit dem ewi­gen Lock­down die Exis­tenz vie­ler Mit­ar­bei­ter aus­zu­lö­schen droht. Doch das ist nicht al­les. Gleich­zei­tig ver­klagt die In­itia­tive freund​schafts​dienst​.eu, die von der Agen­tur funky_​now aus Frankfurt/​Main ins Le­ben ge­ru­fen wurde, die Bun­des­re­gie­rung und stellt An­träge auf Wie­der­eröff­nung. Au­ßer­dem wer­den für die ge­schä­dig­ten Ge­wer­be­trei­ben­den Kla­gen auf Scha­den­er­satz und Ent­schä­di­gung eingereicht.

Die Kla­gen wer­den von der Ber­li­ner Kanz­lei Schirp & Part­ner mbB so­wie von Rechts­an­walt Sieg­fried de Witt und Pro­fes­sor Dr. Ingo He­ber­lein ge­führt. Sie ru­fen Ge­wer­be­trei­bende dazu auf, sich ih­nen an­zu­schlie­ßen. Wer nicht klagt, gibt auf.

Auf der Web­site freund​schafts​dienst​.eu er­fah­ren Sie mehr dar­über, wie Sie die In­itia­tive vor und in Ih­rem Ge­schäft und on­line un­ter­stüt­zen kön­nen. Au­ßer­dem er­fah­ren Sie, wel­che Kla­gen der­zeit vor­be­rei­tet wer­den und wie Sie sich ih­nen an­schlie­ßen können.

Mel­den Sie sich bei Fra­gen gerne bei uns.

Copyright © Schirp & Partner Rechtsanwälte | Impressum | Datenschutzerklärung
Zum Seitenanfang