So erreichen Sie uns

Schirp & Part­ner Rechts­an­wälte mbB
Leip­zi­ger Platz 9
10117 Berlin

Tel.: +49 (0)30 – 327 617 0
Fax: +49 (0)30 – 327 617 17
E-​Mail: mail@​schirp.​com

Beratungshinweis

Beachten Sie bitte, dass wir an dieser Stelle nicht beratend antworten können. Sollten Sie dies dennoch wünschen, haben Sie die Möglichkeit, uns eine entsprechende Vollmacht zu erteilen. Laden Sie dazu einfach dieses Formular herunter und senden Sie es uns unterschrieben zurück.

News

POC 2: AAA-Informationen

Le­sen Sie die Ab­stim­mungs­emp­feh­lun­gen des Ak­ti­ons­bun­des Ak­ti­ver An­le­ger­schutz e.V. zu den Be­schluss­an­trä­gen der Ge­schäfts­füh­rung und neh­men Sie bitte an der Ver­samm­lung per­sön­lich teil, oder las­sen Ihre In­ter­es­sen durch den AAA ver­tre­ten. Quelle: Aktionsbund

Rückforderung der Ausschüttungen beim MCE-​Fonds 02

Jetzt ist nach MCE 09, MCE 04 und MCE 05 mit dem MCE 02 der vierte Fonds der Fonds­gruppe, die aus ins­ge­samt acht Fonds (MCE 01, 02, 04, 05, 07, 08, 09 und 10) be­steht, mit Aus­schüt­tungs­rück­for­de­run­gen an der Reihe. In­sol­venz­ver­wal­ter der Fonds sind Rechts­an­wälte der Kanz­lei Görg. Erst­mals hat aber nicht der In­sol­venz­ver­wal­ter selbst […]

EuGH stärkt Verbraucherrechte: „Widerrufsjoker“ für Millionen von Verbraucherkreditverträgen

Mit sei­ner Ent­schei­dung vom 9. Sep­tem­ber 2021 hat der Eu­ro­päi­sche Ge­richts­hof (EuGH) fest­ge­stellt, dass viele Ver­brau­cher­kre­dit­ver­träge auch nach Jah­ren noch Wi­der­ru­fen wer­den kön­nen (aus­ge­nom­men sind Im­mo­bi­len­dar­le­hens­ver­träge). Grund da­für ist, dass die von deut­schen Ban­ken ver­wen­de­ten Klau­seln in Dar­le­hens­ver­trä­gen häu­fig feh­ler­haft sind. Kri­ti­siert wur­den von den Lu­xem­bur­ger Rich­tern vor al­lem die un­ge­nauen An­ga­ben bzw. völ­lig unzureichenden […]

Update: Abschlussbericht des WIRECARD-Untersuchungsausschusses

Seit mehr als ei­nem Jahr be­schäf­ti­gen wir uns mit dem Wirecard-​Zusammenbruch und sei­nen Folgen. 

Regelinsolvenzverfahren der UDI Energie Festzins II bis IX eröffnet

An­le­ger kön­nen nun Ihre For­de­run­gen ge­gen diese Ge­sell­schaf­ten ge­gen­über dem In­sol­venz­ver­wal­ter anmelden.

Cum-​Ex-​Skandal: Kommt jetzt die große Klagewelle?

(18. Au­gust 2021) Ende Juli ent­schied der Bun­des­ge­richts­hof (BGH), dass so­ge­nannte Cum-​Ex-​Geschäfte straf­bar sind (Az. 1 StR 519/20). Worum geht es? Bei Cum-​Ex-​Geschäften han­delt es sich um eine be­stimmte Form des Ak­ti­en­han­dels rund um den Di­vi­den­den­stich­tag ei­ner Ak­ti­en­ge­sell­schaft herum. In­ves­to­ren und Ban­ken han­deln da­bei mit „Cum-​Aktien“, also mit Di­vi­dende, oder „Ex-​Aktien“, ohne Di­vi­dende, ei­nes DAX-​Konzerns. Auf die Dividende, […]

Alle Meldungen »

Copyright © Schirp & Partner Rechtsanwälte | Impressum | Datenschutzerklärung
Zum Seitenanfang